Triathleten aufgepasst: Neue Saison startet mit Neopren

Triathlon ist ein moderner Trend im Sport, der gleichzeitig drei Standardsportarten umfasst: Schwimmen im offenen Wasser, Rennradrennen und klassisches Laufen. Unser Team wünscht jedem Sportler Komfort von Neopren Anzügen zu fühlen.

Wettkämpfe beginnen normalerweise mit dem Schwimmen im Krabbelstil, es wird ein massiver Start von Athleten durchgeführt, ein kleiner Lauf und ein Sprung von einem Ponton ins Wasser, der bei einer Standardtemperatur von über 25 ° C liegen sollte. Wenn die Wassertemperatur unter diese Marke fällt, darf ein spezieller Neoprenanzug mit einer Schichtdicke von nicht mehr als fünf Millimetern verwendet werden. In der üblichen Version wird das Schwimmen entlang einer durch spezielle Signalisierungsbojen begrenzten Route durchgeführt, wobei eine willkürliche Verringerung der Entfernungsstrafen in Form von Sekunden hinzugefügt wird, die anschließend von der Gesamtzeit abgezogen werden.

Athleten bereiten sich auf den Rennradrennen in einer speziellen Reservezone vor. Entlang der Strecke des Wettbewerbs gibt es zahlreiche Kraftpunkte, an denen sie essen und Ihren Durst löschen können, während die Unterstützung bei einem professionellen Triathlon inakzeptabel ist. Gemäß den gesetzlichen Bestimmungen der International Triathlon Föderation ist es bei allen Arten von Fahrrädern nicht verboten, kurze Lenksessel zu verwenden, die sich innerhalb der Bremshebel befinden. Während der olympischen Wettkämpfe im Triathlon ist das Radfahren auf der Etappe zulässig, während beim Ironman-Triathlon der Radfahrer nicht in der Nähe eines sich bewegenden Radfahrers sowie von Beobachtungsfahrzeugen in einer Entfernung von 11 bis 16 Metern fahren darf, was den Aufwand des Athleten erheblich erhöht.

Die letzte Phase des Wettbewerbs findet auf hartem Straßenbelag statt. Auf diesem Streckenabschnitt besteht die Hauptaufgabe für die Athleten darin, ihre Positionen zu halten, die sie in den vorherigen Etappen erworben haben. Die Strafe für diesen Abschnitt ist eine Warnung und das Stoppen der Bewegung bis zur weiteren Anzeige (etwa 30 Sekunden): dies geschieht, wenn einer der Athleten versucht, einen anderen Athleten am Laufen zu hindern.

Damit ein Athlet gute Ergebnisse erzielen kann, muss er an verschiedenen Stellen des Marathons mit Spezialausrüstung trainieren, was die Passage der Strecke erheblich erleichtert. Die Schwimmphase im offenen Wasser sollte in einem speziellen Taucheranzug durchgeführt werden, der für den Triathlon ausgelegt ist und je nach Länge der Schwimmstrecke und Wassertemperatur ausgewählt wird. Für Entfernungen von weniger als 1.500 Metern Länge verwenden sie im allgemeinen Standard-Badehosen, da der Abrichtprozess für solche kurzen Entfernungen nicht rational ist. Darüber hinaus hält die Intensität des Krabbelschwimmens die optimale Körpertemperatur des Athleten aufrecht und lässt ihn nicht überkühlen.

Um die Marathon- und klassischen olympischen Distanzen zu überwinden, wenn die Wassertemperatur unter 25 ° C liegt, wird den Konkurrenten empfohlen, einen Hydraulikanzug zu verwenden, der ein Überkühlen des Körpers des Athleten verhindern kann. Gleichzeitig sollte die Dicke dieses Geräts 5 mm nicht überschreiten, was für die Durchführung der thermostatischen Funktionen des Geräts als ausreichend angesehen wird.

Veröffentlicht unter Sport